ETV Kinder - und Jugendförderung
Bundesstr. 96
20144 Hamburg
E-Mail kiju@etv-hamburg.de
Telefon +49 40 4017690
Zurück
Grundschule Döhrnstraße
07. Februar 2019

Traumreisen, Massagen und Acroyoga / ein achtsamer Tag zum Halbjahreswechsel

„Du liegst auf einer grünen Wiese mitten im Wald. Die Sonne scheint auf deinen Körper. Du bist ganz ruhig und entspannt. Deine Arme werden schwer, deine Beine werden schwer. Deine Arme werden warm und deine Beine werden warm. Du hörst leises Vogelgezwitscher. Da flattert plötzlich ein wunderschöner bunter Vogel über dir herum. Er spricht dich an: ‚Hallo, ich bin dein Freund und will dir den Weg zu deinem geheimen Traumland zeigen. Kommst du mit?‘“

Mit diesen Worten wurde eine der insgesamt drei Kindergruppen am Ferientag zum Halbjahreswechsel an der Grundschule Döhrnstraße begrüßt. Zuhören, aufnehmen und abschweifen in die Traumreise, in die der Betreuer Cedric Sürie die Kinder mitnimmt. Gedanken schweifen lassen, eigene Welten kreieren und diese anschließend in Bilder umwandeln.

Wir alle kennen den gehetzten Alltag und sehnen uns nach einer Verschnaufpause. Aber nicht nur uns Erwachsenen steigt der vorherrschende Stress manchmal zu Kopf – bereits im Grundschulalter sind Kinder durchgetaktet bis zur letzten Minute. Zum Halbjahreswechsel wollten die Betreuer der Grundschule Döhrnstraße daher bewusst eine kleine Auszeit für die Kinder schaffen, damit sie energiegeladen in das zweite Schuljahr starten können. Quasi Wellness für Seele und Geist.

Neben der Traumreise konnten die Kinder auch an dem Massageangebot von Marlies Paasche teilnehmen. Die Kinder haben selbst Massagetechniken kennengelernt und direkt aneinander ausprobiert. „Wie macht die Schlange?“ oder „Wie trampelt der Elefant?“ waren dabei nur einige anschauliche Vergleiche, um die Handbewegungen kindgerecht zu erläutern. Zum Abschluss wurde eine lange Kette gebildet, damit alle gleichzeitig in den Genuss der heilsamen Fingerfertigkeiten kamen.

Akrobatisch und sehr konzentriert ging es bei Judith Burmesters Acroyoga zu. Die Kombination aus klassischen Yogapositionen mit Elementen der Akrobatik ließen die Kinder zur Höchstform auflaufen. Anhand von Vorlagen oder eigens kreierten Figuren probierten sich die Kinder aus und schauten, wohin sie sich entwickelten. Besonders schön war an dieser Stelle die altersübergreifende Zusammenarbeit zu beobachten, da die einen als gute Stützen, die anderen als Fliegengewichte für Hebefiguren einzusetzen waren. Stolz präsentierten die neuen Acroyoga-Fans den anderen Kindern ihre erprobten Yogaposen.

Um das Auszeitpaket abzurunden, gab es in den Pausen für den achtsamen Geist meditatives Mandala-Malen sowie gesunde Snacks und genüsslichen Tee. Dies alles begleitet von sanften Klängen der Meditationsmusik.

Zumindest die Betreuer sind an diesem Tag tiefenentspannt nach Haus gegangen. Wir hoffen, dass die Kinder ebenfalls ein wenig Zen-Gefühl in ihre Familien getragen haben.

ETV Kinder - und Jugendförderung
Bundesstr. 96
20144 Hamburg
E-Mail kiju@etv-hamburg.de
Telefon +49 40 4017690

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.